Berufsbild

Bild: stock.adobe.com / © Kzenon

Friseure und Friseurinnen waschen, pflegen, schneiden, färben und frisieren Haare. Sie beraten Kunden individuell in Fragen der Frisur, der Haarpflege sowie des Haarstylings, pflegen Hände, gestalten Fingernägel sowie Make-up und verkaufen kosmetische bzw. Haarpflegeartikel.

Fachbereich: Körperpflege

Ansprechpartner

{loadsuperior}id=15{/loadsuperior}

Berufe/Einzugsgebiet/Dauer der Beschulung

Das Kompetenzzentrum für Körperpflege unterrichtet Auszubildende zum*r Friseur*in aus Stadt und Landkreis Miltenberg und Aschaffenburg.

Die Friseurausbildung findet im dualen Ausbildungssystem statt. Die Auszubildenden besuchen die Berufsschule im

  • 1. Ausbildungsjahr an 1,5 Tagen pro Woche
  • 2. und 3. Ausbildungsjahr jeweils an einem Tag pro Woche.

Schultage und Klassenleitungen im Schuljahr 2022/23

  Klasse Schultage Klassenleitung
1. Ausbildungsjahr KF 10 Montag, Donnerstag (1. Halbjahr) Frau FLin Heim
2. Ausbildungsjahr KF 11 Mittwoch Frau OStRin Hartmann
3. Ausbildungsjahr KF 12 Dienstag Frau FLin Heim

Zuordnung der Fächer bzw. Zeugnisnoten zu den Lernfeldern

Der Unterricht im Bereich Körperpflege gliedert sich in 13 Lernfelder.

10. Klasse LF 1 In Ausbildung und Beruf orientieren
  LF 2 Kunden empfangen und betreuen
  LF 3 Haare und Kopfhaut pflegen
  LF 4 Frisuren empfehlen
  LF 5 Haare schneiden
  LF 6 Frisuren erstellen
11. Klasse LF 7 Haare dauerhaft umformen
  LF 8 Haare tönen
  LF 9 Haare färben und blondieren
  LF 10 Hände und Nägel pflegen und gestalten
12. Klasse LF 11 Haut dekorativ gestalten
  LF 12 Betriebliche Prozesse mitgestalten
  LF 13 Komplexe Friseur- dienstleistungen durchführen

 

Die Schüler*innen erhalten im Zeugnis neben den allgemeinbildenden Fächern noch bis zu drei fachliche Noten:

  • Betriebsorganisation und Kundenmanagement
  • Pflege und Gestaltung
  • Formgebung und Farbveränderung
Zeugnisfächer
Lernfelder
10. Klasse
Lernfelder
11. Klasse
Lernfelder
12. Klasse
Betriebsorganisation und Kundenmanagement
LF 1
LF 2
 
LF 12
Pflege und Gestaltung
LF 3
LF 4
LF 8
LF 10
LF 11
Formgebung und Farbveränderung
LF 5
LF 6
LF 7
LF 9
LF 13

Gesellenprüfung 2023

In der Mitte des 2. Ausbildungsjahres findet Teil 1 der Gesellenprüfung statt. Dieser trägt mit 25 % zum Gesamtergebnis der Abschlussprüfung bei.
Am Ende des 3. Ausbildungsjahres legen die Auszubildenden Teil 2 der Gesellenprüfung ab.
Er trägt mit 75 % zum Gesamtergebnis bei. Es handelt sich um eine sogenannte gestreckte Gesellenprüfung.

Theoretische Prüfungstermine im Schuljahr 2022/23

  • 27.03.2023 (1. Teil der Gesellenprüfung)
  • 03.07.2023 (2. Teil der Gesellenprüfung)
Top