Informationen zum Unterrichtsbetrieb ab dem 07.06.2021 an der Berufsschule und Berufsfachschule


PDF: Unterrichtsbetrieb ab dem 7. Juni 2021


Liebe Schülerinnen und Schüler der Berufsschule und der Berufsfachschule,
sehr geehrte Ausbilderinnen und Ausbilder,
sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

das bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus (StMUK) hat uns über einen Be-schluss des bayerischen Ministerrats folgendermaßen informiert:

„Ab Montag, 7. Juni 2021 findet in Landkreisen bzw. kreisfreien Städten mit einer Sie-ben-Tage-Inzidenz zwischen 0 und 50 an allen Schularten und in allen Jahrgangsstufen voller Präsenzunterricht (d. h. ohne Mindestabstand) statt.“

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Miltenberg liegt seit 29.05.2021 ununterbrochen unter 50. Sollte dies so bleiben, ist die Voraussetzung für vollen Präsenzunterricht lt. StMUK ab Montag, 07.06.2021, gegeben.

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise für den Unterrichtsbetrieb an der Berufsschule Mil-tenberg-Obernburg und der Berufsfachschule Obernburg:

1. Unterrichtsbetrieb ab dem 07.06.2021

Wir gehen davon aus, dass der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Landkreis Miltenberg ab dem 07.06.2021 weiter unter 50 liegen wird (Stand: 02.06.2021). Damit wird an der Berufsschule und der Berufsfachschule ab dem 07.06.2021 voraussicht-lichtlich in allen Klassen Präsenzunterricht stattffinden.

2. Kein Mindestabstand

Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von 0 bis 50 findet der volle Präsenzunterricht für alle Jahr-gangsstufen ab dem 07.06.2021 ohne Mindestabstand statt.

3. Tragen von „OP-Masken“

Ab dem 07.06.2021 muss von allen Schülern*innen der Berufsschule und der Berufsfach-schule auf dem gesamten Schulgelände sowie in allen Unterrichts- und Fachräumen eine me-dizinische Gesichtsmaske („OP-Maske“) getragen werden. Eine sog. „Mund-Nasen-Bedeckung“ („Community-Maske“) ist damit nicht mehr ausrei-chend! Das Tragen einer FFP2-Maske ist jedoch nicht erforderlich.

4. Durchführung von Schülerselbstests

Ab dem 07.06.2021 ist inzidenzunabhängig für die Schüler*innen weiter ein negativer Test-nachweis die Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht. Die bisherige Vorgehensweise an der Berufs(fach)schule bei der Durchführung der Selbsttes-tung von Schülern*innen einschließlich des dafür geänderten Stundenrhythmus gelten fort. Bei einem positiven Selbstestergebnis hat die Schulleitung das zuständige Gesundheits-amt hierüber zu informieren.

Bei einer kurzfristigen Änderungen des Unterrichtsbetriebs ab dem 07.06.2021 werden die Schüler*innen auf dem üblichen Kommunikationsweg von ihrer Klassenleitung bzw. über die Homepage der Berufsschule Miltenberg-Obernburg informiert – spätestens am 06.06.2021.

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund!

Alexander Eckert, OStD

Schulleiter

Top

AKTUELLER HINWEIS

Unterrichtsbetrieb ab dem 7. Juni 2021

Weiterlesen