Bitte beachten Sie die Informationen zur BFS – Anmeldung zur BFS ab sofort möglich!

PDF Informationsbroschüre

Liebe Eltern und Erziehungsberchtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler in Abschlussklassen,

für Schüler*innen in Abschlussklassen, die aufgrund der derzeitigen Unwägbarkeiten in den Ausbildungsbetrieben oder der persönlichen Umstände bislang noch keinen Ausbildungsvertrag im kaufmännischen Berufsfeld abschließen konnten, kann die „Berufsfachschule für kaufmännische Assistenten*innen“ des Landkreises Miltenberg an der Berufsschule Obernburg eine interessante Alternative darstellen.

In zwei Ausbildungsjahren, die ein sechswöchiges Praktikum in einem Industriebetrieb beinhalten, wird der Abschluss erworben als

„Staatlich geprüfter*e kaufmännischer*e Assistent*in
in der Fachrichtung Informationsverarbeitung“

Dieser Abschluss, der im deutschen und europäischen Qualifikationsrahmen dem Niveau 4 zugeordnet wird, ermöglicht den direkten Einstieg ins Berufsleben. Er eröffnet aber auch die Möglichkeit zum Besuch der Berufsoberschule/BOS.

Es wird kein Schulgeld erhoben und bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen besteht sogar eine BAföG-Berechtigung für die Schüler*innen.

Unverbindliche Beratungsgespräche für Schüler*innen, die sich für kaufmännische Inhalte, IT-Systeme und IT-Anwendungen interessieren, können gerne über das Sekretariat der Berufsschule Obernburg (Tel. 06022 62160) vereinbart werden.

Bitte beachten Sie auch die Broschüre der „Berufsfachschule für kaufmännische Assistenten*innen".

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund!

Alexander Eckert. OStD

Schulleiter

Top

AKTUELLER HINWEIS

Unterrichtsbetrieb ab dem 7. Juni 2021

Weiterlesen