Schulfächer

  • Deutsch
  • Englisch
  • Ethik
  • Religion
  • Sozialkunde
  • Sport

Deutsch

In allen Ausbildungsberufen ist Deutsch als Berufssprache zu fördern. Die Schülerinnen und Schüler sollen ihre bereits erworbenen sprachlich-kommunikativen und literarischen Kompetenzen erweitern. So sollen sie die an sie gestellten Anforderungen im beruflichen, gesellschaftlichen sowie im privaten Umfeld angemessen bewältigen. Daher ist in Anlehnung an die Bildungsstandards des mittleren Schulabschlusses der Lehrplan kompetenzorientiert aufgebaut.

Englisch

Der Englischunterricht an der Berufsschule baut auf den vorhandenen Kenntnissen auf und zielt darauf ab, Sprachhemmungen bei den Schülerinnen und Schülern abzubauen, so dass sie sich mündlich und schriftlich in Englisch in typischen beruflichen Situationen ausdrücken können. Daneben motiviert und befähigt der Englischunterricht an der Berufsschule zum selbständigen Fremdsprachenlernen und -weiterlernen.

Ethik

Ethische Bildung in der Berufsschule soll dazu beitragen, die Orientierung in der pluralistischen Gesellschaft und der Arbeitswelt zu erleichtern.

Religion

Der Religionsunterricht erschließt die religiöse Dimension des Lebens und ist daher zu verstehen als ein nicht wegzudenkender Teil der allgemeinen Bildung. Dieser spezifische Modus der Weltbegegnung zielt auf eine differenzierte religiöse Bildung. Der Religionsunterricht ist an der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler orientiert und interessiert. Er stellt sich den Grundfragen des Lebens und des Menschseins und der Pluralität der religiösen Antworten.

Sozialkunde

„Demokratien sind nur lebensfähig, wenn sie von ihren Bürgern verstanden werden.“ (G. Sartori) ... Der Sozialkundeunterricht der Berufsschule dient der politischen Bildung in diesem Sinn. Er soll Schülerinnen und Schülern auf dem Weg zur Orientierung in Gesellschaft und Staat unterstützen und die Fähigkeit zu verantwortlicher und wertgebundener Entscheidung fördern. In der Auseinandersetzung mit gegensätzlichen Meinungen reflektieren die Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Interessen und Einstellungen.

Sport

Obwohl Sportunterricht an beruflichen Schulen oft zur Ausnahme gehört, ist es der Berufsschule Miltenberg möglich, Sport für einige Klassen anzubieten. Hierfür steht der Schule am Schulort Miltenberg die Churfrankenhalle direkt neben unserer Berufsschule zur Verfügung.

Top